BERUF UND BERUFUNG

 

 

 

Das Amt der Bürgermeisterin beinhaltet viele Aufgaben wie:

 

Vorsitzende des Stadtrats und Leiterin der Stadtverwaltung;

 

Vorbereitung von Vorlagen und Umsetzung der Rats-Beschlüsse;

 

gesetzliche Vertreterin der Stadt;

 

Dienstvorgesetzte der Mitarbeiter der Stadt;

 

Erledigung der Geschäfte der laufenden Verwaltung;

 

Mitgliedschaft in vielen verschiedenen Gremien.

 

 

Aber auch die Kontaktpflege mit:

 

Kindergärten I Schulen I Einrichtungen für Menschen mit Behinderung I Senioren-Einrichtungen I den kirchlichen Vertretern in der Gemeinde I den Vereinen I der freiwilligen Feuerwehr I den Vertretern aus den Bereichen Dienstleistung, Handel, Banken und Versicherungen I Hotel- und Gaststättengewerbe I Industrie I Wirtschaft I den Vertretern aus Kunst und Kultur I allen in der Stadt etablierten Parteien I den Vertretern der Städte und Gemeinden im Märkischen Kreis I dem Märkischen Kreis I dem Land NRW I den Vertretern der öffentlichen Sicherheit I der Polizei I und vielen mehr.

 

 

Ohne geht es nicht:

 

Kompetenz in der Sache I Moderationsfähigkeit I Einfühlungsvermögen I Emotionale Kompetenz I Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit I Kooperations- und Konfliktfähigkeit I Soziale Kompetenz I Wahrnehmungsfähigkeit I Diskretionsfähigkeit I Toleranz und Zivilcourage.

 

 

 

Iris Laufer